Leipziger Straße 44, 04860 Torgau
03421 9697031
Mail senden

Ehrungen/Auszeichnungen

Sag DANKE!

Engagement ist uns wichtig! Daher ehrt der Kreissportbund Nordsachsen Angehörige seiner Mitgliedsorganisationen, der Vereine, Verbände sowie Persönlichkeiten, die sich bei der Förderung des Sports im Landkreis Nordsachsen, beim Aufbau und der Entwicklung des Kreissportbundes und dessen Mitgliedsorganisationen verdient gemacht haben. Als Dank und Anerkennung ist diese Form der Wertschätzung ein wichtiger Baustein in der Ehrenamtspflege und kann in sehr vielfältiger Form durchgeführt werden.

 

Ehrungen des KSB Nordsachsen

 

Ehrungen des Landessportbund Sachsen

Der Landessportbund Sachsen (LSB) ehrt Angehörige seiner Mitgliedsorganisationen, der Vereine, Verbände, Stadt‐ und Kreissportbünde, sowie weitere Persönlichkeiten, die sich um die Förderung des Sports im Freistaat Sachsen, die Entwicklung des LSB oder seiner Mitgliedsorganisationen verdient gemacht haben. Alle Ehrungen werden auf Antrag vergeben.

Ehrennadel in Bronze

Ehrung von Einzelpersonen für mindestens fünfjährige aktive Tätigkeit bei der Entwicklung des Sports im Verein, Verband, Kreis- und Stadtsportbund.

Ehrennadel in Silber

Ehrung von Einzelpersonen für mindestens zehnjährige aktive Tätigkeit bei der Entwicklung des Sports im Verein, Verband, Kreis- und Stadtsportbund.

Ehrennadel in Gold

Ehrung von Einzelpersonen (nicht unter 30 Jahren) für mindestens 20-jährige aktive, verdienstvolle Tätigkeit bei der Entwicklung des Sports im Verein, Verband, Kreis- und Stadtsportbund. Die Ehrennadel in Silber sollte bereits verliehen worden sein. In begründeten Ausnahmefällen (z. B. bei älteren Sportfreunden) kann von dieser Regelung abgewichen werden.

Ehrenplakette des LSB

Die Ehrenplakette des LSB ist die höchste Auszeichnung, die der LSB an Einzelpersonen (Mitgliedschaft in einer der Mitgliedsorganisationen ist Voraussetzung) für langjährige verdienstvolle Tätigkeit vergibt. Die Ehrennadel in Gold sollte verliehen worden sein. In begründeten Ausnahmefällen (z.B. bei älteren Sportfreunden) kann von dieser Regelung abgewichen werden.

 

Ehrungen der Sportjugend Sachsen

Die Sportjugend Sachsen ehrt Ehrenamtliche, die sich speziell um die Förderung der Jugendarbeit im Sport in Sachsen verdient gemacht haben. Die Sportjugend Sachsen ehrt sowohl Einzelpersonen mit der Engagementgabe in Gold, Silber oder Bronze als auch Mitgliedsorganisationen mit dem Qualitätssiegel "Verein vorbildlicher Jugendarbeit" aus. Alle Ehrungen werden auf Antrag vergeben.

 

Joker im Ehrenamt

Mit dem „Joker im Ehrenamt“ werden seit mehr als 20 Jahren Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich durch langjährige und besonders herausragende ehrenamtliche Tätigkeit in der Sport- bzw. in der Sportjugendarbeit verdient gemacht haben. Der Preis wird jährlich vom für den Sport zuständigen Sächsischen Staatsministerium des Innern (SMI) vergeben, das Engagement der Ehrenamtlichen im Sport im Rahmen einer Festveranstaltung gewürdigt.

Die Ausschreibung des Preises wird jährlich, in der Regel zu Jahresbeginn, über den Landessportbund Sachsen e.V. veröffentlicht. Alle Sportvereine können dann Ehrenamtliche für die Auszeichnung an den Landkreis Nordsachsen bzw. an die Sportjugend Nordsachsen vorschlagen.

 

Sterne des Sports

Mit der Aktion „Sterne des Sports“ zeichnen seit 2004 die Volksbanken und Raiffeisenbanken gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund das soziale Engagement von Sportvereinen aus. Sportliche Höchstleistungen werden schon seit langem ausgezeichnet. Das gesellschaftliche Engagement der Vereine, insbesondere im Breitensport, stand dabei meist im Schatten. Bei den "Sternen des Sports" geht es daher nicht um sportliche Glanzleistungen, Medaillen und Rekorde, sondern um kreative und innovative Projekte, beispielsweise in folgenden Bereichen:

  • Kinder und Jugend
  • Gesundheit und Prävention
  • Integration
  • Familie
  • Senioren
  • Gleichstellung von Männern und Frauen
  • Leistungsmotivation
  • Klima und Umweltschutz
  • Ehrenamtsförderung
  • Vereinsmanagement

Nähere Informationen zu den Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter: https://www.sterne-des-sports.de/

 

Sportplakette des Bundespräsidenten

Die Sportplakette des Bundespräsidenten ist eine staatliche Auszeichnung für Sportvereine oder -verbände. Sie wird aus Anlass des 100-jährigen Bestehens auf Antrag verliehen. Voraussetzung für die Verleihung der Sportplakette ist, dass sich der Verein schon seit mindestens 100 Jahren in besonderem Maße für die Pflege und Entwicklung des Sports eingesetzt hat. Das Sächsische Innenministerium verleiht die Plakette im Auftrag des Bundespräsidenten in einem feierlichen Rahmen gemeinsam mit dem Präsidenten des Landessportbundes Sachsen.

Der Antrag auf Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten ist mindestens sechs Monate vor Verleihung beim Landessportbund Sachsen einzureichen und unterliegt dieser Richtlinie.

Ihr Ansprechpartner

Sven Kaminski

• Geschäftsführer

  03421 9697037
  E-Mail senden
 

Aktuelle Termine

18 Nov 2019
18:00 -
Kurzschulung "Ehrenamt (neu) gestalten"
10 Feb 2020
08:00 - 12:00 Uhr
Teddy Cup
11 Feb 2020
08:00 - 12:00 Uhr
Stadtwerke Teddy Cup
12 Feb 2020
08:00 - 12:00 Uhr
Teddy Cup
14 Feb 2020
08:00 - 12:00 Uhr
Teddy Cup
14 Feb 2020
09:00 - 12:00 Uhr
Teddy Cup

Partner des Sports